contact

Samstag, 21. April 2012

herz tut weh. du fehlst sehr in meinem leben!

und draußen, da warte ich auf dich. warte das du irgendwann an mir vorbeiläufst, auch wenn du mich nicht siehst. vielleicht merkst du ja etwas und drehst dich kurz in meine richtung. auch wenn ich für dich unsichtbar bin und du längst auf der suche nach jemanden anderen bist. lauf bitte langsam an mir vorbei. ich will kurz sehen wie du dein leben lebst. lass mich kurz mitleben, für einige minuten. gucken was aus dir geworden ist. gucken ob deine augen nun für jemanden anderen leuchten. ich wollte nie der mensch sein, dem du zusehen kannst, dass man tief fallen kann. deshalb wirst du mich auch nicht sehen. und irgendwann erreichen wir eine kreuzung in der du die linke nimmst und ich die rechte. und ich weiß, dass unsere wege sich trennen werden.

flieg mit unserer gemeinsamen zeit in alle jahreszeiten, weit weg.

Kommentare:

Sabina hat gesagt…

Guter Blog :)

Liebe Grüße
Sabina♥

Madame Herzmatsch hat gesagt…

du schreibst schön.

drop-dead GORGEOUS hat gesagt…

dein blog gefällt mir wirklich gut :) ich folge dir ab jetzt :)

Nils hat gesagt…

dankeschön für die kommentare und komplimente!